HowahlSpies - Restauratoren GbR
HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Zwei Terrakottafiguren (Engel) aus der Dorfkirche Göttin/Brandenburg a. d. Havel

Terrakotta
Reinigung der Figurenoberfläche unter Berücksichtigung vorhandener Patina
Versuchsreihe Laserreinigung
Ergänzen fehlender Figurenteile (Flügel, Arm)
Formenbau
Nachmodellierung
Entwicklung einer eigenen Terrakottaersatzmasse
Retusche
HowahlSpies-Restauratoren GbR
2008
HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Objektbeschreibung

Die beiden Terrakottafiguren stammen ursprünglich von einer Grabanlage des Friedhofes auf dem Gelände der Dorfkirche Göttin.

Beauftragt wurde eine schonende Reinigung der Figuren mittels Mikrodampfstrahl sowie mit mechanischen Mitteln. Weiterhin sollten kleinere Fehlstellen geschlossen werden und fehlende figürliche Bereiche nachgeformt und ergänzt werden.

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Vorzustand, fehlender Arm und Flügelspitzen

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Vorzustand Rückenansicht, fehlende Flügelspitzen

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Mikrodampfstrahlreinigung

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Laserreinigungsprobe

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Abformung (Silikon) eines Armes

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Anfertigung der Gipskappe

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Modell der fehlenden Flügelspitzen in Ton

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Anbringen des rekonstruierten Armes

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Vorderansicht nach Restaurierung

HowahlSpies - Restauratoren GbR - Dorfkirche Göttin

Rückenansicht Engelsfigur 1

  • 1 ¦
  • 2 ¦
  • 3 ¦
  • 4 ¦
  • 5 ¦
  • 6 ¦
  • 7 ¦
  • 8 ¦
  • 9 ¦
  • 10 ¦
  • 11 ¦
  • 12